Orchideen Pflege - Standort, Schneiden, Gießen, Düngen

Mit unseren Orchideen Pflegetipps zum Thema Standort, dem richtigen Schneiden, Gießen und auch Düngen, wirst Du lange Freude an der edlen Königin der Blumen haben, klingt das nicht gut? Die exotischen Schönheiten zählen nämlich zu den beliebtesten Zimmerpflanzen der Deutschen. Jedoch haben leider viele Hobbygärtner Schwierigkeiten mit der geeigneten Pflege, also aufgepasst :) 

Orchidee, Orchideen, Blumen

Standort - Licht & Schatten:

Als erstes nach dem Kauf, solltest Du einen idealen Standort für Deine Orchidee finden. Hierbei gibt es, je nach Art und Gattung, unterschiedliche Eigenschaften um möglichst großen Wachstum zu erzielen. Die Mehrheit der edlen Pflanzen bevorzugt keine direkte und langanhaltende Sonneneinstrahlung, dennoch lieben sie helle Bereiche mit viel Licht. Ebenso ist völliger Schatten ein Ausschlusskriterium für den richtigen Wohlfühlplatz.

Hinzukommt die passende Raumtemperatur um das schöne Gedeihen Deiner Orchidee zu verbessern. Tagsüber mögen die meisten Orchideengewächse eine Temperatur zwischen 19-25°C und nachts zwischen 15-20 °C. Regelmäßiges Lüften begünstigt eine ideale Luftfeuchtigkeit. Die am häufigsten in Deutschland verkaufte Gattung ist die Phaleonopsis, diese ist relativ genügsam und brauch keine speziellen Pflegemaßnahmen wie z.B. eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Orchideen, Orchideen Pflege, Blumenversand

Gießen:

Hier solltest Du Dir merken - Keine Orchidee mag Staunässe, also achte immer darauf, dass sich keine überschüssige Nässe am Topfboden bildet. Die überwiegende Mehrheit ist mit einem Tauchbad einmal die Woche zufrieden. Klassisches Gießen ist natürlich auch okay. Verwende hierfür am besten handwarmes Leitungswasser, welches im Optimalfall eine halbe Stunde abgestanden sein sollte. Kleiner Insidertipp: So entweicht das im Wasser enthaltene Chlorgas.

Düngen:

Wie in so vielen anderen Situationen gilt, weniger ist mehr! Wir empfehlen Dir Deine Blume alle 2-3 Wochen zu düngen. Verwende ausschließlich speziellen Orchideen Dünger, denn in normalem Pflanzendünger sind Harnstoffe und andere Bestandteile enthalten, die Deiner hübschen Pflanze nur schaden würden. Im Winter brauchst Du sie nicht weiter düngen, auch die Orchideen benötigen mal eine Winterpause :)

Blume, Blüte, Orchideen

Schneiden:

Timing und die richtige Technik sind das entscheidende Kriterium. Warte ab, bis die Blütezeit vorbei ist und schau, ob sich neue Seitentriebe an der Rispe bilden. Wenn sich die Rispe jedoch gelblich oder bräunlich verfärbt, kannst Du diese abschneiden. Verwende dabei immer ein Schneidewerkzeuge mit einer scharfen Klinge. Dadurch verhilfst Du Deiner schönen Blume zu neuer Kraft und unterstützt die weitere Blütenbildung.

Mit diesen hilfreichen Orchideen Pflegetipps in petto, solltest Du in Zukunft keinerlei Schwierigkeiten bei der Wahl des Standorts, dem Schneiden, Gießen und Düngen haben! Wir wünschen Dir viel Freude & Erfolg! Bring sie zum Strahlen :)