Persönliche Weihnachtsgeschenke - DIY Ideen | Blume2000.de

Wir haben euch Bastelideen für persönliche Weihnachtsgeschenke zusammengestellt, damit ihr eure Lieben mit ganz besonderen Präsenten überraschen könnt.

Obwohl wir doch eigentlich wissen müssten, dass das Weihnachtsfest jedes Jahr zur gleichen Zeit stattfindet, kann es doch passieren, dass der eine oder andere ganz überrascht ist, wenn plötzlich nur noch wenige Wochen zum Besorgen der Geschenke bleiben. Gerade, wenn die Zeit langsam droht, knapper zu werden, arten die Weihnachtseinkäufe leicht in Stress aus. Wir alle kennen es: Beinahe krampfhaft versuchen wir, uns daran zu erinnern, was Mutter, Vater, Oma und Opa, Freund oder Freundin sich das Jahr über einmal gewünscht haben. Am liebsten möchten wir ihnen doch persönliche Weihnachtsgeschenke machen, die ihnen ganz genau zeigen, wie viel sie uns wert sind und dass wir darum gerne bereit sind, Zeit und Mühe in ihre Präsente zu investieren. Damit ihr euren Lieblingsmenschen zum Weihnachtsfest eine ganz besondere Freude machen könnt, haben wir hier für euch eine Reihe an Bastel- und Geschenkideen vorbereitet. Passend zu den Geschenkideen haben wir auch schon gleich weihnachtliche Geschenkanhänger für euch, die ihr euch hier downloaden könnt. Einfach ausdrucken, ausschneiden und damit euer persönliches Weihnachtsgeschenk verzieren. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich beim Verschenken!

Für ein Spa in den eigenen vier Wänden: Anleitung für ein selbst gemachtes Peeling

Diese erste Geschenkidee ist für perfekt für all diejenigen Freunde und Verwandten, die sich und ihrer Haut gerne einmal eine kleine Auszeit gönnen möchten – und das, ohne direkt einen Termin im Spa vereinbaren zu müssen. Für eine ganz persönliche Note könnt ihr den Lieblingsduft derjenigen Person verwenden, für die das Peeling gedacht ist. Unser Rezept ist in diesem Fall für ein Gesichtspeeling mit Zitrone.

Zunächst einmal braucht ihr:
• 2 Tassen Meersalz (zum Beispiel aus dem Toten Meer)
• 1 Tasse Olivenöl
• den Saft einer halben großen Zitrone
• 4-5 Tropfen Zitronenöl
• und 3-4 Tropfen Zypressenöl
Zuerst vermischt ihr Salz und Olivenöl unter langsamem Rühren miteinander. Dann gebt ihr nach und nach die ätherischen Öle und den Zitronensaft hinzu. Zum Abschluss könnt ihr das fertige Peeling in dekorative Gläser umfüllen und diese mit Schleifen oder auch getrockneten Zitronenscheiben verzieren. Eine kleine Karte mit Hinweisen zur Anwendung ist ebenfalls hübsch und nützlich. Das Zitronenpeeling sollte 1-2 Mal pro Woche aufgetragen werden. Die Einwirkzeit beträgt fünf Minuten, dann kann es mit lauwarmem Wasser wieder abgespült werden.

Ein eigenes kleines Schneegestöber: Anleitung für eine selbst gebastelte Schneekugel

Persönliche Weihnachtsgeschenke - DIY Ideen | Blume2000.de

Schneekugeln sind gerade zur Winterzeit ein sehr beliebtes Accessoire. Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene können einfach nicht ihre Finger davon lassen. Wenn ihr sie als persönliche Weihnachtsgeschenke überreichen möchtet, findet ihr hier die Anleitung, um sie selbst herzustellen.

Benötigt werden
• ein Einmachglas
• Streuglitzer
• ein kleiner Kunsttannenbaum
• passende weihnachtliche Figuren aus Plastik
• und Borte zum Verzieren.
In einem ersten Schritt klebt ihr die Figuren, die ihr euch für eure Schneekugel ausgesucht habt, mit ihrem Fuß in den Deckel. Fügt den Tannenbaum oder wahlweise auch andere Dekoelemente hinzu, um für weihnachtliche Stimmung im Glas zu sorgen. Das Glas befüllt ihr zunächst mit Glitzer, sodass der Boden gut bedeckt ist. Dann füllt ihr es fast bis zum Rand mit Wasser. Schraubt nun den Deckel wieder auf das Glas und dreht es um. Schon sollten die glitzernden Flocken hinunter rieseln. Den Rand des Glasdeckels könnt ihr noch mit einer hübschen Borte oder einem Geschenkband dekorieren. Fertig ist euer selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk.

Blumige Weihnachtsgeschenke selber machen: Amaryllis und Co. schmücken jeden Raum

Blumen zu Weihnachten sind immer ein tolles Geschenk. Gerade typische Winterblumen wie Weihnachtssterne, Amaryllis oder auch Mistelzweige eignen sich für hübsche kleine Gestecke. Hier findet ihr einige Vorschläge fürs Dekorieren.

Amaryllis in der Vase: Durch ihre langen Stiele machen Amaryllis auch in hohen Vasen und Gläsern eine gute Figur. Wer es weihnachtlich schlicht mag, ergänzt einige Tannenzweige oder Äste, die die Blumen umrahmen. Natürlich können die Amaryllis aber auch für sich alleine stehen. Außerdem können die Blumen mit Orchideen kombiniert werden. Für ein bisschen mehr Abwechslung könnt ihr weiße und rote Amaryllis verwenden.

Mithilfe von Steckmasse, die ihr zuvor mit Wasser befeuchtet, lassen sich die einzelnen Blüten zu einem hübschen Gesteck arrangieren. Dekorieren könnt ihr dieses dann ganz nach euren Vorstellungen. Fügt andere Blüten, Mistelzweige oder kleine Geschenkideen wie Süßigkeiten hinzu.

Der Brauch, dass sich ein unter einem Mistelzweig stehendes Paar küssen muss, ist international bekannt. Aus diesem Grund bietet es sich vor allem an, dem Partner oder der Partnerin als kleine Aufmerksamkeit einen Mistelzweig zu schenken. Schon nur mit einer hübschen roten Schleife zum Aufhängen versehen, macht der Mistelzweig etwas her. Ihr könnt ihn ebenso mit anderem saisonalen Grün wie Tanne zusammen aufbinden. Kleine Schleifchen am Zweig selbst sowie bunte Anhänger sehen ebenfalls schön aus, wenn der Zweig am Türrahmen hängt. Kinder und Haustiere sollten den Zweigen übrigens möglichst fernbleiben, da sie giftig sind.

Kleine Leckereien, die die Feiertage versüßen: Rezept für Tassenkuchen

Persönliche Weihnachtsgeschenke - DIY Ideen | Blume2000.de

Trendige und kreative Geschenke wie der Tassenkuchen, sind vor allem so toll, weil man sie quasi im rohen Zustand verschenken kann, wodurch sie sehr lange haltbar sind. Dinge wie Ei und Milch müsste der oder die Beschenkte selbst hinzufügen, allerdings kann alles Trockene und Haltbare wie Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt, Schokostreusel etc. bereits hübsch in einer Tasse oder einem Glas geschichtet werden.

Wir haben für euch ein Rezept für Schokoladenkekse vorbereitet.

Dafür benötigt ihr:
• 150 Gramm Mehl
• 1 Teelöffel Vanillezucker
• 100 Gramm brauner Zucker
• 100 Gramm weißer Zucker
• 50 Gramm Mandeln (gemahlen)
• Etwas Salz
• 150-180 Gramm Schokoladenstreusel (je nachdem, wie schokoladig es sein soll).
Diese Zutaten schichtet ihr in einer Tasse, einer Glasflasche oder einem Einmachglas übereinander. Dann bastelt ihr ein Kärtchen, auf das ihr sowohl die Dinge schreibt, die den Teig noch ergänzen (1 Ei und 170 Gramm Butter oder Margarine) sowie das Rezept. Letzteres ist ganz einfach: Einfach alle Zutaten miteinander vermengen, Keks formen und etwa 15 Minuten bei 170 Grad im Backofen backen. Schon habt ihr ein persönliches Weihnachtsgeschenk, das eure Liebsten ganz leicht selbst zubereiten können. Eine gemeinsame Backstunden zu verschenken, bietet sich natürlich auch an.



Bildnachweis:
Weihnachtsgeschenk Schneekugel (iStock/Catherine Lane)
Schokoladenkeks Zutaten im Glas (iStock/mllevphoto)