Blume2000.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

Pflegetipps 21.09.2018

Dahlie - die Spätsommerprinzessin | Blütezeit, Pflege & Symbolik

Die Dahlie, unsere Spätsommerprinzessin! In diesen Blume Blogpost erfährst Du spannende Fakten rund um ihre Blütezeit, Tipps und Tricks zur Pflege, sowie ihrer Symbolik. 
Die Dahlie ist auch unter dem Namen Dahlia oder unter dem selten noch verwendeten norddeutschen Begriff Georgina bekannt. Sie ist die Königin unter den Zwiebelblühern und gehört zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Wusstest Du schon, dass sie nach dem schwedischen Botaniker Andreas Dahl benannt ist? Die herrliche Blume hat ihren Ursprung in Mittelamerika, besonders in dem sonnigen Mexiko. Alexander von Humboldt, ein deutscher Naturforscher, sammelte die Samen auf seiner Reise durch Mittel- und Südamerika ein und brachte sie so bis nach Paris und Berlin.

Die mexikanische Schönheit erleuchtet Dein Wohnzimmer mit einer großen Vielfalt an Farben, Größen und Blütenformen. Die wunderschöne Blume strahlt in allen Farben außer Blau. Es sind weltweit etwa 35.000 verschiedene Sorten bekannt. Dahlien sind ein Symbol für Luxus, Stärke und die Botschaft: „Für immer dein.“ Außerdem wird sie auch sehr gerne zu Geburtstagen verschenkt, denn sie ist ein Symbol der Erneuerung.

Die traumhafte Blume ist zwar etwas anspruchsvoller in der Pflege, mit jedoch ein- zwei Handgriffen mehr, blüht sie dann aber auch besonders ausdauernd, schön und üppig! Hingegen Trockenheit und Frost mag die wundervolle Dahlie gar nicht. Ihre einzigartige Blütenpracht kann man von Juli bis Oktober bewundern. Sie gilt außerdem als die Nationalblume Mexikos und eignet sich auch perfekt, um Deinem Garten oder Wohnzimmer den letzten Schliff zu verleihen. Die Dahlien sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein echter Gaumenschmaus. Du kannst die Knollen der sogenannten Deli-Dahlien (delikate Dahlien) einfach wie Gemüse essen, dafür musst Du sie schälen, genauso wie eine Kartoffel. Hast Du schon mal eine solche Knolle probiert? Ihr Geschmack ähnelt dem einer Artischocke. Früher haben die Maya Heiler auch ihren Saft für ihre Zwecke genutzt.

Sie begeistert nicht nur Menschen, sie lockt auch die Tierwelt an. Die Dahlie ist auch bei Bienen und Insekten als Nährpflanze beliebt. Also ein wahrer Allrounder! Sie ist völlig ungiftig, weshalb sie auch perfekt für Blumenschmuck in Gärten, Terrassen oder Balkons geeignet ist. Dahlien sind nicht dafür ausgelegt zu duften, es gibt aber trotz alledem ein paar Sorten, die ihren zarten blumigen Duft versprühen z.B. die Wildhybride ist eine zufällig entstandene Sorte, die einen wunderbaren Duft versprüht. 

Dahlien eignen sich auch ganz wunderbar als Schnittblumen, hier gibt es ein paar Tipps zum Arrangieren Deiner Blumen in der Vase, die Du beachten solltest, damit sich Deine Blümchen besonders wohlfühlen:

  1. Du solltest immer eine saubere Vase, die gut gereinigt wurde verwenden
  2. Danach solltest Du frisches Wasser hinzugeben, jedoch nicht zu viel
  3. Zum Schluss brauchst Du die Stiele nur noch schräg anschneiden 
  4. Am besten platzierst Du die Vase so, dass Deine Dahlien viel Licht bekommen. Deine Fensterbank wäre ein geeigneter Ort dafür

Unsere Pflegetipps für längere Freude an frischen Blumen

1. Schritt

Frische Vase verwenden

2. Schritt

Blumenstraußstiele anschneiden

3. Schritt

Blumenfrisch ins Wasser geben

4. Schritt

Einige Blätter entfernen

5. Schritt

Direkte Sonnenein- strahlung vermeiden

6. Schritt

Täglich Wasser nach gießen


Sicherlich bist Du nun, genauso wie wir, in den Bann der Spätsommerprinzessin gezogen. Mit diesen spannenden Infos zur Blütezeit und Symbolik, sowie Pflegetipps an der Hand, kann langer Freude an Deinen Dahlien nichts mehr im Wege stehen!

Teile Deine Lieblingsherbstblumen auf Instagram mit #blume2000de #blumenpost #blumenliebe