Enzian

Der Enzian begeistert uns mit seinem zauberhaften Blau und seiner einzigartigen Blütenform. Doch die Schönheit aus der Alpenregion ist nicht nur in Blau ein echter Blickfang. Mittlerweile gibt es neben dem blauen Enzian auch Gelbe und Weiße. Eine echte Bereicherung für die Pflanzenwelt.

Alle in den Alpen heimischen Arten stehen unter Naturschutz und dürfen nicht gepflückt oder ausgegraben werden. Für den heimischen Garten und Blumensträuße gibt es daher extra Züchtungen. Charakteristisch ist beim Enzian die einzigartige Blütenform: Je nach Art ist sie trompeten-, rad- oder glockenförmig. Dabei kommt der Enzian als Zierpflanze vor allem in verschiedenen Blautönen vor und entfaltet von Juli bis Oktober seine ganze Pracht. In den letzten Jahren erfreut sich der Enzian immer größerer Beliebtheit und hält daher immer häufiger Einzug in die verschiedensten Blumenstrauß-Kreationen. Ebenso ist der Enzian als Topfpflanze in jedem bunten Garten unerlässlich.

Pflege des Enzians

Der Enzian ist im Allgemeinen eine sehr pflegeleichte Pflanze. Wichtig ist nur, dass er in einen kalkhaltigen und nährstoffarmen Boden gepflanzt wird. Am liebsten steht der Enzian im Halbschatten oder in der Sonne. Wichtig zu erwähnen ist, dass die Staude sogar auf einem steinigen Untergrund wachsen kann. Achte beim Gießen darauf den Enzian nicht über eine Blüte hinweg zu gießen, da diese sonst darunter leidet. Am besten direkt an der Wurzel mit Wasser versorgen und in jedem Fall Staunässe vermeiden.

Der Enzian fühlt sich im Garten meist besonders wohl, wenn man ihn weitestgehend in Ruhe lässt. Das gilt vor allem für die Zeit im Winter. Aber auch im Topf oder Kübel lässt sich der Enzian gut pflegen – wichtig ist auch hier: Weniger ist mehr!

Hast du den Enzian als Schnittblume im Blumenstrauß, so ist es wichtig darauf zu achten ihn vor dem Einsetzen in die Vase anzuschneiden und bei jedem Wasserwechsel die Stiele erneut zu kürzen, sodass er sich immer ausreichend frisches Wasser ziehen kann. Alle Enzianarten sind mehrjährig und winterhart. Somit können sie ausgepflanzt für mehrere Jahre deinen Garten bereichern. In freier Natur ist die Blütezeit des Enzians abhängig von seiner Sorte und dem Standort. Teilweise kann der Enzian aber sogar 2 x im Jahr blühen.

Enzian über das ganze Jahr

Ein Tipp von uns, wie du besonders lange Freude am Enzian in deinem Garten hast: Pflanze die verschiedensten Sorten. Dank der unterschiedlichen Blütezeiten hast du so von März bis Anfang Dezember lange Freude und kannst die unterschiedlichsten Farbspektren bewundern, die diese wunderbare Pflanze zu bieten hat.


Steckbrief

Herkunft: Gemäßigte Bergregionen
Familie: Enziangewächse
Farbe: Weiß, Gelb, Blau
Blütezeit: März bis Dezember
Lage: Halbschattig, sonnig
Symbolik: Ruhe, Geduld