Blume2000.de verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung findest du hier.

Leider befinden sich derzeit keine Weihnachtssterne in unserem Sortiment.



Damit du die nächste Saison deiner Lieblingspflanze auf keinen Fall verpasst, melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

Weitere Themen & Anlässe

Weihnachtsstern kaufen und Freude verschenken

Kaum eine andere Winterblume bringen wir so sehr in Verbindung mit der Adventszeit wie den Weihnachtsstern, der auch Adventsstern genannt wird. Schon in der Vorweihnachtszeit kann man – neben der Amaryllis – einen leuchtenden Weihnachtsstern kaufen, doch besonders zum Fest sind sie ein passendes Geschenk, das Freude bringt. Wusstest du, dass der Weihnachtsstern in den USA sogar einen eigenen Feiertag hat – den Poinsetta Day am 12. Dezember? Kein Wunder: Die kraftvollen, leuchtenden Farben – von Rot über Creme bis Weiß – hellen die dunklen Tage auf. Je nach Legende ist der Weihnachtsstern ein Symbol der Liebe, eine Weihnachtsgabe oder auch eine Blume entsprungen aus den Tränen eines Engels.

Wie lange hält sich ein Weihnachtsstern?

Die meisten Menschen erliegen einem Irrtum, wenn sie einen Weihnachtsstern kaufen. Sie halten die strahlende Blume für eine einjährige Pflanze – und entsorgen sie kurz nach dem Fest. Tatsächlich ist der Weihnachtsstern jedoch mehrjährig. Das bedeutet: Wenn wir einen gut gepflegten Weihnachtsstern kaufen und einige wenige Dinge beachten, dann können wir seine Farben auch im nächsten Winter wieder genießen. Unsere Pflegetipps helfen dir dabei.

Pflegetipps für den Weihnachtsstern

Weihnachtssterne mögen keine Kälte. Achte daher nach Möglichkeit schon beim Kauf darauf, dass die Topfpflanze nicht zu kalt gelagert wurde und dass die kleinen Blüten inmitten der Hochblätter (von weißer oder gelblicher Färbung) noch geschlossen sind. Achtung: Sich einrollende Blätter oder kleine gelbe Flecken können ein Hinweis darauf sein, dass der Weihnachtsstern bis zu diesem Zeitpunkt nicht besonders gut gepflegt wurde und schnell Blätter verlieren wird. Zum Glück kannst du bei uns deinen Weihnachtsstern kaufen - eine hohe Qualität ist dir damit sicher. Zu Hause sollte der Weihnachtsstern, der übrigens ursprünglich aus Mexiko stammt, dann einen hellen, warmen Standort (idealerweise 15-22 Grad Celsius) ohne direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft bekommen. Gib diese Tipps gern auch weiter, wenn du dich dazu entscheidest einen Weihnachtsstern zu verschenken.

Möchtest du deinen Weihnachtsstern auch im nächsten Jahr zum Blühen bringen, solltest du ihn zunächst umtopfen. Gieße ihn erst, wenn die Erde fast ganz trocken ist, und verwende dazu Wasser mit Raumtemperatur. Um den Adventsstern beim Wachsen zu unterstützen, kann er einmal die Woche zusätzlich gedüngt werden. Im Frühling werden die farbigen Hochblätter um etwa ein Drittel gekürzt. Spannend zu wissen: Weihnachtssterne blühen erst, wenn die Tage kürzer werden. Damit das künstliche Licht sie nicht durcheinanderbringt, ist es hilfreich, sie ab Oktober etwa 12 Stunden pro Tag mit einem Pappkarton abzudecken oder sie an einen dunklen Ort zu stellen. So blühen sie pünktlich zur Weihnachtszeit.

Jetzt Weihnachtsstern verschicken

Die unkomplizierteste Art, einen Weihnachtsstern zu verschenken, ist der Blumenversand von Blume 2000. Einfach den gewünschten Weihnachtsstern auswählen, bei Bedarf eine persönliche Nachricht hinzufügen und dann mit wenigen Klicks deinen Weihnachtsstern verschicken – direkt an den Empfänger und zu deinem Wunschtermin.

Steckbrief

Herkunft: Mittel- und Südamerika
Familie: Wolfsmilchgewächse
Farbe: Rot, Weiß
Blütezeit: Oktober - Januar
Standort: halbschattig
Symbolik: Stern von Bethlehem Reinheit, Liebe