Frauentag ist leider erst wieder am 08. März



Damit du die passenden Highlights zum nächsten Frauentag auf keinen Fall verpasst, melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

Weitere Themen & Anlässe


Frauentag: Blumen für die Damen

Der Weltfrauentag hat eine lange Geschichte hinter sich und trägt auch eine immense politische Bedeutung. Den Brauch, zum Frauentag Blumen zu verschenken, gibt es schon seit vielen Jahren – allerdings kann dies auch ganz unabhängig von politischen oder geschichtlichen Hintergründen geschehen. Zuneigung, Wertschätzung, Freundschaft, Liebe – mit Blumen verschicken kannst du all das zum Frauentag ausdrücken. Damit du bei der Auswahl alles richtig machst, haben wir für dich abwechslungsreiche Bouquets in beliebten Farben zusammengestellt, aus denen du nur noch deine Favoriten auszuwählen brauchst.

Warum gibt es den Frauentag?

Die Geschichte des Frauentags beginnt vor über 100 Jahren mit der Frauenrechtlerin Clara Zetkin – im Jahr 1910, um genau zu sein. Der Hauptzweck war zunächst eine Stärkung der Bewegung für das Frauenwahlrecht. Als Zeichen der Solidarität wurden zum Frauentag Blumen verschenkt. Die Ideologie dahinter hat sich im Laufe der Geschichte immer wieder gewandelt, zeitweise wurde der Frauentag in Deutschland sogar verboten. Heute wird er am 8. März gefeiert und bildet den Rahmen für eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Demonstrationen.

Zum Frauentag Blumen schenken – aber welche?

In der DDR war es üblich, zum Frauentag Blumen in Rot zu verschenken – insbesondere rote Nelken. In einigen Bundesländern gibt es diesen Brauch auch heute noch. Wenn du unsicher bist und lieber nicht ins politische Fettnäpfchen treten möchtest, dann beachte unsere Tipps zum Frauentag:

  • Rosen stehen für Erhabenheit, Stärke und Schönheit – die perfekte Blume also, um einer Dame zum Frauentag zu zeigen: „Ich bewundere deine Stärke.“ Für die Herzensdame sind natürlich rote Rosen die Blumen der Wahl. Gelbe Rosen drücken Freundschaft und Fröhlichkeit aus, pfirsichfarbene Rosen stehen für Bewunderung und Respekt. Vermeiden solltest du weiße Rosen – diese gelten am ehesten als Trauerblumen.
  • Gerbera drücken Anerkennung und Freundschaft aus und gehören zu den Blumen, mit denen du immer richtig liegst. Sie implizieren auch keine romantische Beziehung oder einen Beziehungswunsch und sind daher für jede Frau zum Frauentag eine gute Wahl.
  • Bunte Blumensträuße mit einem Mix aus Sorten und Farben passen natürlich immer. Wähle aus unserem speziell zusammengestellten Sortiment unkompliziert deinen Lieblingsstrauß.

Wofür du dich auch entscheidest: Verschicke zum Frauentag Blumen, so drückst du damit Wertschätzung, Respekt und Bewunderung für die Empfängerin des Bouquets aus. Eine liebe Geste, die Freude macht!

Lass dich auch in unserem Blühkalender inspirieren!