Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über deinen Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir dich über den Umgang mit deinen Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die nachfolgend genannte Stelle.

BLUME2000 SE
Gutenbergring 53
22848 Norderstedt
service@blume2000.de
Tel.: 040 / 22636327

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von deinem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. Art. 5 Abs. 1 DSGVO .

Nutzungsdaten

Wenn du unsere Webseiten besuchst, erheben wir nur solche Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Dabei werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern.
Dieser Datensatz besteht aus
  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge in Byte,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Betriebssystems,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

I. Onlineshop

1. (A) Kontaktaufnahme

Du hast die Möglichkeit, per Telefon oder E-Mail mit uns Kontaktaufzunehmen. Sofern wir während eines Telefonats Daten von dir erfassen, verwenden wir diese ausschließlich zur Beantwortung deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme. Die im Zusammenhang mit einer E-Mail bereitgestellten Daten speichern und verwenden wir ebenfalls ausschließlich zu diesen Zwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung deines Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern es sich um eine Anfrage handelt, die auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wir löschen deine Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Hinsichtlich der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO steht dir ein jederzeitiges Widerspruchsrecht zu. Wende dich hierfür bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Wir setzen im Rahmen mit E-Mails den Auftragsverarbeiter Microsoft Ireland Operations Limited (One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, Irland) ein. Die Datenverarbeitung erfolgt in unserem Auftrag auf Servern in Rechenzentren in Europa. Zu beachten ist jedoch, dass aufgrund des sog. CLOUD-Acts, ein Datenzugriff von US-Behörden – womöglich ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten – trotz Speicherung durch die Microsoft Ireland Operations Limited innerhalb der Europäischen Union – nicht ausgeschlossen werden kann.

1. (B) Kontakt-/ Reklamationsfomular

Du hast die Möglichkeit, dich mit uns über unser Kontaktformular bzw. Reklamationsformular in Verbindung zu setzen. Zur Nutzung unseres Formulars benötigen wir von dir zunächst die als Pflichtfelder markierten Daten. Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um deine Anfrage zu beantworten.

Darüber hinaus kannst du selbst entscheiden, ob du uns weitere Angaben mitteilen möchtest. Diese Angaben erfolgen freiwillig und sind für die Kontaktaufnahme nicht zwingend erforderlich. Deine freiwilligen Angaben verarbeiten wir auf Grundlage deiner Einwilligung.
Deine Daten werden nur zur Beantwortung deiner Anfrage verarbeitet. Wir löschen deine Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Soweit deine, per Kontaktformular übermittelten Daten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, kannst du der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Zudem kannst du deine Einwilligung in die Verarbeitung der freiwilligen Angaben jederzeit widerrufen. Wende dich hierfür bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Nach dem Absenden des Formulars wird deine Anfrage in Form einer E-Mail an den Support weitergeleitet. Wir setzen im Rahmen mit E-Mails den Auftragsverarbeiter Microsoft Ireland Operations Limited (One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, Irland) ein. Die Datenverarbeitung erfolgt in unserem Auftrag auf Servern in Rechenzentren in Europa. Zu beachten ist jedoch, dass aufgrund des sog. CLOUD-Acts, ein Datenzugriff von US-Behörden – womöglich ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten – trotz Speicherung durch die Microsoft Ireland Operations Limited innerhalb der Europäischen Union – nicht ausgeschlossen werden kann.

2. Anlage eines Kundenkontos, Gastbestellungen und Abwicklung von Bestellungen

Du hast die Möglichkeit, bei uns als Gast zu bestellen. Dazu verarbeiten wir die im Rahmen des Bestellprozesses von dir übermittelten personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung deiner Bestellungen. Deine E-Mail-Adresse nutzen wir dabei für Mitteilungen zum Stand deiner Bestellung. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden deine Daten gelöscht, sofern keine steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen bestehen, sofern du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung deiner Daten eingewilligt hast oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

Bei der Anlage eines Kundenkontos speichern wir die von dir dort eingegebenen Daten. Diese sind Liefer- und Bestelladressen (hierin enthalten sind z. B. Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Ort, PLZ, Geburtsdatum), sofern von dir gewünscht Bankverbindungsdaten sowie seine E-Mail-Adresse.
Wir speichern und verwenden deine personenbezogenen Daten, die du uns im Laufe eines Bestellvorganges übermittelst (insbesondere die Rechnungs- und Lieferanschrift, Informationen über die von dir bestellte Waren und Informationen zu der von dir gewünschten Bezahlart) nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung deiner Bestellungen. Deine E-Mail-Adresse nutzen wir dabei für Mitteilungen zum Stand deiner Bestellung.

Bei der Anlage eines Kundenkontos hast du zudem die Möglichkeit, zuzustimmen, dass wir aus deinem Kauf- du Nutzungsverhalten ein personenbezogenes Profil erstellen, um Werbe- und Webangebote besser auf deine persönlichen Interessen auszurichten. Dies ist freiwillig und für die Anlage eines Kundenkontos nicht zwingend erforderlich. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung. Diese kannst du jederzeit widerrufen. Wende dich hierfür bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Eine Löschung deines Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung deines Kundenkontos werden deine Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung deiner Daten eingewilligt hast oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

3. Weitergabe von Daten im Rahmen des Zahlungsprozesses

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung setzen wir den Dienst PayPal des Zahlungsdienstleisters PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg ein. Hierfür werden Sie am Ende des Bestellvorgangs direkt zu PayPal weitergeleitet. PayPal agiert im Rahmen des Zahlungsprozesses als eigener Verantwortlicher im Sinne der DSGVO. In diesem Zusammenhang hast du die Möglichkeit aus folgenden Zahlungsmethoden zu wählen:
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • SEPA
PayPal verarbeitet hierbei nur die rechnungsrelevanten Daten. Dazu gehören Ihre Stammdaten, wie bspw. der Name und die Adresse, Ihre Bankdaten (wie Ihre Kontonummern oder Kreditkartennummer) und auch Informationen zu Ihrer Bestellung, also der Rechnungsbetrag. Die Daten werden hierbei ausschließlich von PayPal verarbeitet. Wir verarbeiten Ihre oben genannten Daten nicht. Wir erhalten lediglich die Information, ob die Zahlung erfolgreich war oder nicht. Unter Umständen werden die Daten von PayPal zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung auch an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Die Datenverarbeitung dient der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bitte beachten Sie, dass Paypal Daten in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Paypal.

4. Sonstige Funktionen

Sofern du den Erinnerungsservice („Meine Erinnerungen“) in deinem Kundenkonto aktiviert hast und dort personenbezogene Daten eingegeben hast, speichern und verwenden wir diese Daten, um dir diesen Service anbieten zu können. Du kannst diese jederzeit in deinem Kundenkonto wieder löschen bzw. deaktivieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist dabei deine Einwilligung, die du jederzeit widerrufen kannst, indem du den Erinnerungsservice in deinem Kundenkonto wieder deaktivierst.

II. Datensicherheit

Um deine Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Deine Angaben werden von deinem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung übertragen. Du erkennst dies daran, dass in der Statusleiste deines Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

III. Datenempfänger und Datenübermittlung in Drittländer

Wir übermitteln deine Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten (z. B. Hosting, Wartung, E-Mail Ticketsystem, Call Center) und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Zudem übermitteln wir deine Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO auch an Newsletter-Dienstleister (wie unten näher beschrieben). Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden oder entsprechend vertraglich und gesetzlich verpflichtet das Datenschutzrecht einzuhalten. Außerdem erfolgt eine Weitergabe deiner Daten auch an Dienstleister, die uns bei der Bestellbearbeitung- und Abwicklung sowie der Versandabwicklung unterstützen (z.B. Logistikunternehmen) sowie an Zahlungsdienstleister (siehe dazu I. 3.).

Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU (siehe z.B. unten Google Analytics). Eine Weitergabe von Daten erfolgt allerdings nur, sofern Sie der Nutzung dieser Dienste im Cookie-Banner ausdrücklich zugestimmt haben. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Dienstleister Daten von Ihnen enthalten, erteilen Sie hierfür bitte keine Einwilligung bzw. widerrufen Sie diese wieder.

Bitte nimmt zur Kenntnis, dass aufgrund des sog. CLOUD-Acts, ein Datenzugriff von US-Behörden – womöglich ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten – bei Speicherung von personenbezogenen Daten innerhalb der Europäischen Union durch von Newsletter-Versanddienstleistern eingesetzten Unterauftragsverarbeitern aus den USA– nicht ausgeschlossen werden kann . Es besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass du hierüber informiert wirst oder Rechtsmittel einlegen kannst.

IV. Cookies, Tracking, Werbung, Personalisierung

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.Du kannst deinen Browser so einstellen, dass er dich über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für dich transparent. Du kannst Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachte, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.
Wir nutzen essenzielle Cookies, die technisch für den Betrieb der Webseite erforderlich sind. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Webseite setzt in der Standardeinstellung nur essenzielle, d.h. technisch notwendige Cookies. Erst wenn du im Cookiebanner den Cookie-Einstellungen die weiteren Rubriken per Klick bestätigt hast, erfolgt eine weitergehende Datenverarbeitung auf der Grundlage deiner Einwilligungserklärung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Übermittlung in ein Drittland erfolgt auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Auch wenn du dies nicht wünschst und keine Einwilligung erklärst, kannst du die Webseite und den Shop ohne Einschränkungen nutzen.

Du kannst deine Einstellungen über den folgenden Cookiebanner jederzeit aufrufen und abändern: Cookie-Einstellungen. Auf diesem Weg ist es dir damit auch möglich erteilte Einwilligungserklärungen zu widerrufen. Die Cookie-Einstellungen ist zudem am Ende jeder Webseite neben dem Impressum und der Datenschutzerklärung aufrufbar.
Die vorgenannten Funktionen, sowie nähere Informationen zu den einzelnen Cookies, der Speicherdauer und dem Verarbeitungszweck werden folgend noch einmal beschrieben:

Leider kann es durch die Nutzung von Ad Blockern zu fehlerhaften Darstellung der einzelnen Cookies kommen. Für eine fehlerfreie Darstellung empfehlen wir dir daher, deinen Ad Blocker an dieser Stelle einmal zu deaktivieren.

VI. Newsletter und Produktempfehlungen per E-Mail, Postwerbung

1. Wir senden dir nach erfolgtem Kauf regelmäßig sorgfältig ausgesuchte Angebote zu ähnlichen Produkten aus unserem Sortiment per E-Mail und per Post zu. Zu diesem Zweck verwenden wir die von dir im Bestellprozess angegebene E-Mail- und Post-Adresse. Du kannst der E-Mailwerbung jederzeit z.B. am Ende jeder E-Mail oder per E-Mail an service@blume2000.de widersprechen. Auf diese Zusendung und Widerspruchsmöglichkeit wirst du im Rahmen der Erhebung deiner E-Mail-Adresse ausdrücklich hingewiesen. Du kannst auch der Postwerbung jederzeit widersprechen, z.B. per E-Mail an die vorgenannte E-Mail-Adresse oder an die oben genannten Kontaktdaten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung bildet § 7 Abs. 3 UWG und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
2. Wenn du unabhängig von einem Kauf - über unsere Webseite, im Rahmen des Sovendusangebots oder einer anderen durch uns gebotenen Möglichkeit - unseren Newsletter bestellt und uns eine gesonderte Einwilligung erteilt hast, dass wir dich per E-Mail über Produkte aus unserem Sortiment, diesbezügliche Rabatt-Aktionen sowie Tipps und Trends aus der Welt der Blumen und Geschenke informieren dürfen, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nach erfolgter Bestellung des Newsletters erhältst du von uns eine Bestätigungs-E-Mail an die von dir angegebene E-Mail-Adresse (sog. Double-Opt-In). Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir deine vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch deiner E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die entsprechende Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und erfolgt in dem Interesse, über die Rechtmäßigkeit des Newsletterversands Rechenschaft ablegen zu können. Deine Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. Wenn du künftig keinen Newsletter mehr erhalten möchtest, kannst du diesen jederzeit wieder abbestellen, z. B. per E-Mail an service@blume2000.de oder über den Link zur Abbestellung des Newsletters, den du in jeder Newsletter-E-Mail vorfindest.

VII. Speicherdauer

Sofern wir nicht im Einzelnen bereits über die Speicherdauer informiert haben, löschen wir personenbezogene Daten, wenn sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

VIII. Deine Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO dir als Webseitennutzer bestimmte Rechte:
  1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
    Du hast das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
    Du hast das Recht, unverzüglich die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Du hast zudem das Recht, zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
    Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.
  4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, hast du das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.
  5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht dir das Recht zu, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Die personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet, schutzwürdige Gründe für diese Verarbeitung bestehen dann nicht.
  6. Widerrufsrecht (Art. 7 DSGVO): Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
  7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
    Du hast gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

IX. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht dir gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E -Mail:office@datenschutz-nord.de
Telefon: 0421 69 66 32 0