Küchengarten

Kräuter pflanzen, jeden Tag freundlich mit ihnen sprechen und sie schließlich ganz hinterhältig (sorry, liebevoll!) verspeisen. Klingt gut?

Zum Reinbeißen!

Garten zum Anbeißen

Entschuldige bitte die persönliche Frage. Aber: Hast du es auch schon mal erlebt, dass Pflanzen einfach so gut riechen, dass du am liebsten herzhaft reinbeißen würdest? Bei den meisten Pflanzen ist das ja leider nicht so empfehlenswert. Heute haben wir aber gute Nachrichten für dich: In deinem eigenen Kräutergarten für die Küche darfst du dich endlich so richtig austoben.

Die Hängenden Gärten in deiner Küche

Was die alten Babylonier konnten, kriegst du mit etwas Hilfe doch auch hin. Auf Borden, in Regalen und in Glaskolben wachsen schon bald Currykraut, Rosmarin, Minze und Salbei vor sich hin und verströmen betörende Düfte in deiner Küche. Wie gesagt, zum Anbeißen. Vielleicht hebst du ein bisschen davon aber trotzdem auf, zum Beispiel für die nächste Spaghettisauce, als Deko für die Pizza oder auch als grünen Blickfang im Cocktail. Jedenfalls findest du hier alles, was du für den kompletten Kräutergarten für deine Küche brauchst.