Blume2000.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.


Weitere Themen & Anlässe


Nelkenstrauß verschenken: die Bedeutung der Farben

Der wissenschaftliche Name für Nelken lautet „Dianthus“ und bedeutet „Zeus-Blume“. Eine Blume der Götter also, die nicht nur wegen ihrer Farbenpracht, sondern auch aufgrund ihrer Symbolkraft zu den beliebtesten Schnittblumen gehört. Zu den klassischen Nelkenfarben gehören Weiß, Rosa und Rot, heute sind Nelken aber in fast allen Farben erhältlich. Von Champagner bis Violett ist alles dabei und alles erlaubt – nur mit einem gelben Nelkenstrauß sollten Sie vorsichtig sein!

Warum das so ist? Die gelbe Nelke, so sagt man, drückt eine Abneigung gegen den Empfänger aus. Am deutlichsten wird dies mit einer einzelnen gelben Nelke – seien Sie also aufmerksam, wenn Sie Nelken kaufen. Im Nelkenstrauß kombiniert mit anderen Farben ist Gelb natürlich unproblematisch. Ein solcher Strauß symbolisiert Zuneigung, Freundschaft und gute Wünsche.

Rote Nelken stehen schon seit Jahrhunderten für Liebe, Leidenschaft und Romantik und sind daher ein Zeichen der Liebe. Verschenken Sie rote Nelken zum Valentinstag oder beim ersten Date. Weiße Nelken dagegen sind ein Symbol für die Ehe – daher ist ein weißer Nelkenstrauß das perfekte Geschenk zum Hochzeitstag. Auch zur Geburt eines Kindes passen weiße Nelken als Symbol der Reinheit und Unschuld. Für allgemeinere Anlässe bieten sich Nelken in Pastellfarben oder auch in knallig-bunten Mischungen an. Ein weiterer Vorteil: Nelken duften besonders intensiv und lieblich. Auf dem Esstisch oder am Fenster im Wohnzimmer verbreiten sie eine Atmosphäre von Lebendigkeit und erinnern an den Frühling.

Pflegetipps für Nelken

Sowohl als Schnittblumen als auch im Garten sind Nelken erstaunlich pflegeleicht. Den Nelkenstrauß schneiden Sie einfach nur schräg an, und schon bringt er über viele Tage Frische und Farbe in Ihr Wohnzimmer. In einer alten Kanne oder einer Terracotta-Vase sehen Nelken besonders natürlich aus und passen zum Landhausstil. Die Nelke im Freien freut sich über intensive Sonne und trockenen bis leicht feuchten Boden. Die meisten der rund 600 Arten blühen von Mai bis Juni.

Wissenswertes und Kurioses über die Nelke

Die Nelke hat eine lange und symbolträchtige Geschichte hinter sich. So war die rote Nelke schon ein beliebtes Symbol von Widerstandskämpfern, aber auch ein Zeichen der Solidarität während der sozialistischen Arbeiterbewegung. Die rote Nelke wird noch heute im Knopfloch getragen, um Verbundenheit auszudrücken – zum Beispiel während des internationalen Frauentags. Auch Parteien verschenken gern rote Nelken, um Wähler für ihr Programm zu gewinnen. Unabhängig davon ist ein Nelkenstrauß immer ein schöner Hingucker, der mit seiner Farbenpracht Freude schenkt.