Blume2000.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.
Kontakt+49 (0) 40 226 363 27 | MO. - SA. VON 8:00 - 20:00 UHR

Weitere Themen & Anlässe


Blumenstrauß in Rosa: Für liebe Botschaften

Rosa ist eine der beliebtesten Blütenfarben überhaupt. Es reicht von einer ganz zarten Färbung, die fast weiß ist, bis hin zu einem kräftigen Pink, das ins Violette oder Rote übergeht. Mit den verschiedenen Schattierungen lässt sich in der Blumensprache eine variierende Intensität der Bedeutung ausdrücken – mehr dazu erfahren Sie gleich. Sehr beliebt sind aber auch gemischte Sträuße: Kombinieren Sie in Ihrem Blumenstrauß Rosa mit beispielsweise Gelb und Orange oder mit Weiß und Rot, um ganz unterschiedliche Stimmungen zu erzeugen. Zunächst einmal aber zur Bedeutung der Farbe Rosa:

Was ein Blumenstrauß in Rosa bedeutet

Rosa wird als zarte Farbe häufig mit Weichheit, mit Jugend und mit Zuneigung assoziiert. Viele Bäume blühen im Frühling in Rosa. Daher steht Rosa auch für zarte Anfänge und für das neue Erwachen des Lebens. Kombinieren Sie in einem Blumenstrauß Rosa mit Blumen in Orange und Blumen in Gelb, dann strahlt das Ergebnis pure Lebensfreude aus. Ein solcher Blumenstrauß in Rosa ist für viele Anlässe geeignet: für gute Freunde zum Geburtstag, als lieber Gruß für die Familie oder auch als Dankeschön.

Bekannt ist Rosa aber vor allem als Farbe der (jungen) Liebe, wobei es sich dennoch stark vom Rot unterscheidet: Während rote Blumen eine voll erblühte, leidenschaftliche oder brennende Liebe ausdrücken, spricht Rosa viel sanfter. Erste Annäherung, ein schüchternes Kompliment oder das etwas scheue Eingestehen erwachender Liebe können die Bedeutungen sein, wenn Sie für Ihren Blumenstrauß Rosa wählen. Unabhängig von der Blumensorte gilt dabei meist, dass eine dunklere Farbe auch tiefere Gefühle ausdrückt. Für den ersten (oder auch einen weiteren) Valentinstag ist Rosa eine gute Wahl – gern auch gemischt mit kräftigem Rot oder in einem Rosenstrauß.

Wann ein Blumenstrauß in Rosa passt

An erster Stelle stehen Liebesbeziehungen, wenn es um die Farbe Rosa geht. Die komplexe Blumensprache ist heute allerdings lange nicht mehr so streng, wie sie einmal war. Einzelne rosafarbene Blumen im Strauß sind also durchaus erlaubt und sorgen für schöne Farbtupfer. Unabhängig von der Blumensprache gilt außerdem: Die Beziehung zum Beschenkten entscheidet auch über die Bedeutung. Eine beste Freundin oder ein geliebter Opa wird Ihre Geste kaum falsch interpretieren, wenn Sie für Ihren Blumenstrauß Rosa als Grundfarbe wählen. Wir wünschen Ihnen also viel Freude dabei!