Blume2000.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.
Kontakt+49 (0) 40 226 363 27 | MO. - SA. VON 8:00 - 20:00 UHR


Weitere Themen & Anlässe


Winterblumen kaufen von Dezember bis Februar

Nach dem goldenen Herbst wartet der Winter mit glitzerndem Schnee und rauhreifweißen Bäumen auf uns. Die Natur liegt in tiefem Schlaf – doch einige Winterblumen widersetzen sich den kalten Tagen und den dunklen Nächten. Wenn wir es am wenigsten erwarten, strecken sie in Vorfreude bereits ihre Köpfchen aus dem kalten Boden und lassen uns an Frühling denken. Bei den Schnittblumen wird es noch lebendiger! Entdecken Sie, was Sie in dieser Zeit an Winterblumen kaufen und als Wintergruß verschenken können. Dafür zeigen wir Ihnen hier, welche Winterblumen dem Frost trotzen und wie Sie sich idealerweise um die Winterblumen kümmern, damit sie im nächsten Frühjahr wieder in voller Blüte stehen.

Welche Winterblumen gibt es?

Das Sortiment an Winterblumen ist wunderbar bunt! Es gibt allerhand Winterblumen, die den Frost nicht einfach nur überstehen, sondern ihn mit ihren leuchtenden Farben sogar noch übertrumpfen. Silvester steht vor der Tür, und das bedeutet: Nach den eher grauen Novembertagen und der Stille des Weihnachtsfestes darf es jetzt wieder lebendig und farbenfroh werden. Suchen Sie noch einen prächtigen Silvesterstrauß? Unsere Arrangements zum neuen Jahr warten mit liebevollen Details auf, die den erfolgreichen „Guten Rutsch“ begleiten.

Vor allem aber werden Sie auf die typischen Frühblüher stoßen, wenn Sie Winterblumen kaufen möchten. In freier Natur zeigt sich noch höchstens ein einzelnes Schneeglöckchen oder ein vorwitziger Krokus; doch als Schnittblumen haben Tulpen, Hyazinthen und Ranunkeln jetzt bereits wieder Saison. Genießen Sie also auch mitten im Winter schon die Farbenpracht des Frühlings!

Winterblumen kaufen in zauberhaften Arrangements

Mit ihren teils sanften, teils kraftvollen Farben lassen sich Winterschnittblumen zu traumhaften Bouquets zusammenstellen. Tulpen gehören zu den Blumen, die es dank vielfältiger Züchtungen in beinahe allen Farbschattierungen gibt. Auch Ranunkeln warten mit einer umfangreichen Farbpalette auf. Hyazinthen kennen viele von uns eher in Violett- und Blautönen, tatsächlich hat jedoch auch diese fantastisch anmutende Blume einiges an Variation zu bieten. Wenn Sie Winterblumen kaufen, bedeutet das für Sie: Ihnen steht eine fröhliche Auswahl an bunten Sträußen zur Verfügung, die auch an den dunkelsten Wintertagen für Freude sorgt. Natürlich sehen aber auch einfarbige Sträuße als winterliche Dekoration wunderschön aus. Oder vielleicht möchten Sie Winterblumen kaufen, um einem guten Freund einen Blumengruß zu senden, der die Wärme und das Licht des Frühlings verheißt? Bei Blume2000.de werden Sie auf jeden Fall fündig. Unsere Winterblumen sind von Dezember bis Februar erhältlich und unterliegen natürlich unserer 7-Tage-Frische-Garantie.

Mit diesen Tipps wird das Blumen überwintern zum Kinderspiel

Auch wenn viele Winterblumen die kalten Tage ohne besonderen Schutz überstehen, gibt es doch einige Blumen, die Hilfe beim Überwintern brauchen und dies nicht draußen tun sollten. Dies gilt unter anderem für die meisten mediterranen Pflanzen wie Oleander oder Zitrusbäume. Diese sollten am besten in geschlossenen Räumen überwintern. Auch typische Kübelpflanzen wie die Geranie, die Engelstrompete und die Fuchsie , die nicht nur im Garten, sondern auch auf Balkonen typischerweise zu finden sind, verbringen den Winter besser in einem Keller. Es zahlt sich aus, wenn Sie die nicht winterharten Blumen vor dem Einlagern ordentlich zurückschneiden. So treiben sie im nächsten Frühjahr wieder schön kräftig aus.