Steckbrief

Herkunft
Australien, Indonesien
Familie
Myrtengewächse
Blütezeit
Standort
Hell mit direkter Sonne
Symbolik
Kraft, Wohlergehen
Farbe
Entdecke die verschiedenen Farbvariationen dieser Sorte und anderer Blumen in unseren Farbwelten:
Rot
Gelb
Weiß

Eukalyptus online bestellen

Der Eukalyptus erfreut sich bei uns zunehmender Beliebtheit und hält immer häufiger Einzug in die modernen Wohnzimmer. Die Pflanze verzaubert die betrachtenden Personen mit einer einzigartigen Farbe. Das Silbergrün des Eukalyptus besitzt eine magische Anmutung und verleiht jedem Raum seinen ganz eigenen Charme. Doch nicht nur alleine als Bundware sind die Eukalyptuszweige ein wunderbarer Hingucker, auch in Kombination mit Rosen oder Nelken ergibt sich ein traumhaftes Zusammenspiel. Bei uns kannst du verschiedene Eukalyptus-Kompositionen, aber auch einzelne frische Zweige des Eukalyptus online bestellen und einem deiner Freunde damit eine große Freude bereiten. Ebenso kannst du bei uns die Pflanze des Eukalyptus online kaufen, an der du dich lange erfreuen wirst.

Wissenswertes über Eukalyptus

Zur Gattung Eukalyptus gehören über 600 verschiedene Arten. Sie sind vor allem in Australien, aber auch in Indonesien heimisch und werden auch Blaugummibäume genannt. Je nach Art erreichen beschnittene Eukalypten eine Höhe von ein bis zwei Metern, während der größte Eukalyptus – der Riesen-Eukalyptus – wildwachsend beinahe 100 Meter hoch werden kann. Die Gattung Eukalyptus gehört zu den Myrtengewächsen (Myrtaceae). Die Blütezeit ist je nach Art unterschiedlich und variiert stark. Der Eukalyptus besitzt teilweise einige Blüten, dessen typische Farben Weiß, Gelb und Rot sind.
Blütezeit
Die Blütezeit des Eukalyptus liegt im australischen Sommer. Bei uns fällt sie also in unsere Wintermonate. Von Dezember bis Februar können wir uns an den kleinen Blüten des Eukalyptus erfreuen.
Beliebtheit
Die Eukalyptuspflanze ist nicht nur bei der Inneneinrichtung ein echter Hingucker sondern auch äußerst Hilfreich. Im Volksmund heißt sie Fieberbaum und ist ein beliebtes Heilmittel gegen Erkältung.
Fakten
Eukalyptus ist eine Pflanze mit vielfältger Verwendung. Vor allem wird es für seine ätherischen Öle und deren Verwendungsmöglichkeiten geschätzt. Zudem ist der Eukalyptus ein leckerer Snack für Koala-Bären.

Eukalyptus pflegen und schneiden

Der Eukalyptus stammt aus einer warmen, sonnigen Heimat und wünscht sich einen solchen Standort auch in Europa. Nur eine Handvoll Arten kommen für die Kultur in Europa in Frage und darunter befindet sich nur eine winterharte: Der Eukalyptus gunnii. Im Sommer kann der Eukalyptus gern ins Freie gestellt werden, doch auch in der Wohnung braucht er so viel direkte Sonneneinstrahlung wie möglich.
Den Eukalyptus richtig zu gießen, ist recht einfach: Sorge dafür, dass die Erde gut durchfeuchtet wird und lass sie dann vor dem nächsten Gießen antrocknen. So vermeidest du Staunässe und versorgst deinen Eukalyptus dennoch gut mit Wasser. Am besten eignet sich Regen- oder zumindest kalkarmes Wasser. Der Eukalyptus ist bekannt als äußerst schnellwachsende Pflanze: Bis zu 130 cm schafft er im Jahr. Deswegen muss er immer wieder kräftig zurückgeschnitten werden. Insbesondere wenn der Eukalyptus seine Blätter verloren hat, benötigt er einen Verjüngungsschnitt.

Eine Pflanze, vielfältige Verwendung

Eukalyptus wird vor allem aufgrund seines schnellen Wachstums und wegen seiner ätherischen Öle geschätzt. Deswegen findet er Verwendung unter anderem:
  • Als Holz für Möbel oder Parkettböden
  • In der Papierherstellung
  • Als Brennstoff
  • Als ätherisches Öl
  • Als Schleimlöser in Hustenbonbons etc.
  • Als krampflösendes Mittel
  • Als kühlendes Mittel für die Haut
  • Als Zutat in Erkältungsbädern
  • Als Balsam zum Einreiben
  • Als Mittel zur Förderung der Durchblutung
Davon abgesehen ist Eukalyptus bekannt als Hauptfutterquelle für die niedlichen australischen Koala-Bären. Aufgrund seines schnellen Wachstums gilt der Eukalyptus als Symbol der Kraft. So kann er als Geschenk den Wunsch ausdrücken, dem Empfänger Wohlergehen und Stärke zu überbringen.